Sirenenalarm herunterladen

Das Merkblatt über die Sirenensignale erhalten Sie in den Bürgerbüros der Stadt Dinslaken oder als Download unten auf dieser Seite. Bleiben Sie zu hause oder am Arbeitsplatz und achten Sie auf Lautsprecherdurchsagen von Feuerwehr und Polizei oder Rundfunkdurchsagen! Kinder sofort ins Haus rufen! Informieren Sie Ihre Nachbarschaft und gegebenenfalls Passantinnen und Passanten über die Durchsagen! Helfen Sie älteren oder behinderten Menschen. Informieren Sie ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger! Befolgen Sie die Anweisungen der Behörden genau! Telefonieren Sie nur falls dringend nötig im Mobilfunknetz! Fassen Sie sich kurz! Feuerwehr, Polizei und andere Stellen benötigen jede Telefonleitung zum Einleiten von Hilfs- und Rettungsmaßnahmen! Notrufnummern (110 und 112) nur im Notfall nutzen, um die Leitstellen zu entlasten! Die Gefahr, vor der gewarnt wurde, besteht nicht mehr. Feueralarm (dreimaliger Dauerton für ca. 12-15 Sekunden) zur Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehr: 1. Ruhe bewahren2. Gebäude / Wohnung aufsuchen3. Türen und Fenster schließen4. Radio einschalten(für einen möglichen Stromausfall wird empfohlen, ein Rundfunkgerät vorzuhalten, dass für Batteriebetrieb geeigent ist)Wichtig: Reservebatterien vorhalten5. Informationen beachten6.

Nachbarn im Haus informieren7. Informationen zum Schadensgeschehen erhalten Sie nur unter der Telefonnummer: Auch wenn Sie nicht unmittelbar betroffen sind, können Sie durch Ihr besonderes Verhalten wirkungsvoll zu einer schnelleren Gefahrenabwehr und Schadensbeseitigung beitragen. Vermeiden Sie, dass die Einsatzkräfte bei Bränden und Unglücksfällen durch Schaulustige behindert werden! Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst sind auf freie Straßen angewiesen. Wenn Sie nicht selbst helfen können, bleiben Sie dem Schadensort fern und blockieren Sie keine Verkehrswege! Schnelle Hilfe braucht freie Wege Empfehlungen an die Bevölkerung bei verschieden Sirenentönen: Zunächst Gebäude aufsuchen und Türen und Fenster schließen! Entwarnung (einminütiger Dauerton ohne Unterbrechung): Warnung der Bevölkerung bzw. Zivilschutzalarm (einminütiger Dauerton, jedoch auf- und abschwellend – ehemaliger Luftschutzalarm): Die Leitstelle der Feuerwehr Hagen ist in der Lage, verschiedene Sirenensignale in dem Sirenennetz der Stadt Hagen selektiv, also auf einen Stadtteil beschränkt, oder auch alle Sirenen gleichzeitig im Stadtgebiet auszulösen.